Freude, Therapie und Aufmerksamkeit – „Rebekkas-Rolli-Rappe“

OK, es ist kein Rappe geworden sondern ein Schimmel, aber der Arbeitstitel bot sich einfach an. Hier ist die Geschichte dazu:

Vor einigen Monaten habe ich bei Facebook nach einem Pferdefan mit Rollstuhl gesucht und hatte Erfolg!
Ich hatte die Idee etwas zu bauen, was Therapie und Förderung mit Spaß und Spiel vereint..
Nun darf ich hier das Ergebnis präsentieren:
Einen beweglicher, realistisch geschnitzter Pferdekopf aus Holz!
Der Hals des Pferdes ist mit einer speziellen Halterung unterm Rollstuhl befestigt und lässt sich über einen Schnellverschluss einfach an und ab montieren.
Zum bewegen des Kopfes dienen die Zügel. Die Beine müssen aktiv zur Seite genommen werden um dem Hals Spielraum zu gewähren. Das kräftigt die Abduktoren der Oberschenkel.
Der Umgang mit den Zügeln fördert muskuläre Koordination und Motorik.
Schulter-, Arm- und Rückenmuskulatur werden spielerisch aktiviert und gekräftigt.
Das Kämmen und Flechten der Mähne verbessert die Sensorik und Feinmotorik.
Es fördert den Spaß an Bewegung und Spiel!


Das Pferd bietet also viele therapeutische Möglichkeiten!

Der wichtigste Punkt für mich aber ist der emotionale Wert. Es bringt Freude und Stolz! Es steigert das Selbstwertgefühl, bringt positive Aufmerksamkeit und eröffnet dem kleinen Pferdebesitzer ganz neue Kommunikationswege.

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei der Familie von Thomas Wuttke bedanken, die uns ihr Vertrauen und Zeit geschenkt hat, um den Bau des Prototypen umzusetzen. Vielen Dank!

Ich hoffe, das wir langfristig noch viele, viele Kinder mit einem solchen Pferd erfreuen dürfen!

2 Gedanken zu „Freude, Therapie und Aufmerksamkeit – „Rebekkas-Rolli-Rappe“

  1. tatjana pustka Antworten

    Wow, wie toll, kann man das auch auf Facebook veröffentlichen? Dann würde ich es liebend gerne teilen, damit ganz viele Menschen davon Kenntniss bekommen. Was für eine grandiose, sinnvolle Idee. Bemerkenswert!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.